Autobahn-Vignette Schweiz 2020 ist rot wie die Liebe und kostet 40 Franken - Freie Fahrt auf 1460 Kilometer Schweizer Autobahn

Vignette Schweiz 2020

Ab 1. Dezember 2019 ist die neue Autobahnvignette Schweiz 2020 an den üblichen Verkaufsstellen wie Tankstellen und Autogaragen und der Post erhältlich. Sie ist dieses Jahr rot wie die Liebe, trägt ganz exakt die Grundfarbe «Rot metallic». Die Vignette kostet weiterhin 40 Franken und gewährt allen Besitzern 1 Jahr lang grenzenlose Fahrt auf über 1460 Kilometern der gepflegten Schweizer Autobahnen und als wäre das nicht schon genug, obendrauf noch unbeschränkte Anzahl an Durchfahrten durch das Schweizer Jahrhunderbauwerk, den Gotthard-Tunnel. Ein Schnäppchen! 

Die vom 1. Dezember 2019 bis zum 31. Januar 2021 gültige Vignette kann wie gewohnt bei Tankstellen und Garagen, an den Schaltern der Post sowie bei den Strassenverkehrsämtern und Zollstellen bezogen werden. Fahrzeugführerinnen und -führer sind aufgefordert, verfallene Vignetten von der Frontscheibe zu entfernen, um damit mögliche Sichtbehinderungen zu vermeiden.

Vignette direkt auf die Scheibe kleben

Damit die Vignette gültig ist, muss sie direkt und ohne Verwendung anderer Materialien an der vorgeschriebenen Stelle auf das Fahrzeug geklebt werden: bei Personenwagen auf die seite der Windschutzscheibe, bei Anhängern und Motorrädern an ein leicht zugängliches und nicht auswechselbares Fahrzeugbestandteil. Die Vignette ist nur für das Fahrzeug gültig, auf das sie geklebt wurde. Jegliches Entfernen und Wiederanbringen am gleichen oder an einem anderen Fahrzeug ist verboten.

Die elektronische Vignette kommt

Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Einführung einer elektronischen Autobahnvignette werden derzeit erarbeitet. Mit einer Einführung ist frühestens auf das Vignettenjahr 2022 zu rechnen. Dann entfällt das Schweizer "Pickerl" auf der Windschutzscheibe, dafür kann man auch elektronisch kontrolliert werden. 

Vergrösserung des vignettenpflichtigen Nationalstrassennetzes

Per 1. Januar 2020 übernimmt der Bund einige bis anhin kantonale Autobahnen und Autostrassen. Diese werden ins Nationalstrassennetz integriert und unterliegen somit ab 1. Januar 2020 ebenfalls der Vignettenpflicht. Um sie zu benützen, braucht man neue eine Autobahnvignette.

Strafe wenn ohne Vignette auf Autobahnen gefahren wird

Nicht vorhandene, falsch angeklebte oder mit Transferfolie verwendete Vignetten werden mit 200 Franken Busse geahndet. Zusätzlich muss an Ort und Stelle eine Vignette gekauft werden. Macht zusammen 240 Franken. 

Doris Leuthard wollte Vignette auf 100 Franken verteuern - Volk sagte: Nein

Doris Leuthard CVP wollte die Schweizer Autobahn-Vignette auf 100 Franken verteuern. Zum Glück gab es darüber aber im November 2013 eine Volksabstimmung, und die sparsamen Schweizer sagten zur 60 Franken Erhöhung: Nein! Damit war die Erhöhung vom Tisch. 

Quelle: Eidgenössische Zollverwaltung

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Karl
genau so ist es. Wer sind wir Menschen denn schon. Alles ist nur Gottes Gnade und wenn er mit den Wi...
Angelika
Ich habe schon gelesen dass das Eis wieder wächst.
petty
aufregung umsonst

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Manni
Hört auf Euch zu streiten....bleibt gesund und denkt dran wir haben alle nur noch ein paar Jahre bis...
Love
"Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich."
Aristoteles
Cherigna
Menschen sind da, um geliebt zu werden,
Gegenstände sind da, um benützt zu werden.
In der heutigen...