Nur keine Angst: Coronavirus ist bloss so schädlich wie die Grippe... Artikel lesen

Gratis eBook hier herunterladen! Thomas Brezina: „Auch das geht vorbei – Glücklich bleiben... Artikel lesen

Aufsatteln und durch die „Prärie" Österreichs

www.kinderreitferien.com

August 2011 Altenfelden/Oö. (dia). Rauf aufs Pferd und dann los. Sich beim Ritt über Wiesen und durch Wälder wie in der Prärie fühlen: Da kommt Cowboystimmung auf. Bei den auf dem Portal kinderreitferien.com vereinten Reithöfen und –hotels ist vieles möglich. Jugendliche können hier unter fachlicher Anleitung ihr eigenes Ding machen.

Im Sattel sitzen und losreiten, je nach Können ganz gemächlich oder schon ein bisschen flotter, ob in Österreich oder Südtirol.

Manche können es schon, andere wollen es unbedingt lernen: Reiten. Das ist schon eine tolle Sache, auf dem Pferd zu sitzen und sich die Landschaft anzuschauen, im Galopp über Wiesen zu huschen oder durch Wälder zu streifen. Für Jugendliche gibt es da viele Möglichkeiten. Bei spezialisierten Häusern - wie unter www.kinderreitferien.com  zu finden - werden Nachwuchs und Eltern fündig. Wer schon erste Erfahrungen hat, kann noch tiefer in die Reitwelt eintauchen, wer mit dem Reiten beginnen will, ist ebenfalls richtig. Bei der Ausbildung durch Fachleute lernt man, mit Pferden umzugehen und sicher im Sattel zu sitzen. Das sind Voraussetzungen für erste und weitere Ausritte.

Dafür stehen tolle Landschaften in vielen Regionen Österreichs und in Südtirol zur Auswahl. Reiterhöfe und –hotels bieten die erfahrene Unterstützung und professionellen Reitunterricht sowie umfassende Betreuung. Die geht eben bis zu Ausritten. In der kleinen Gruppe ist das unterhaltsam und spannend. Und vielleicht werden neue Freundschaften geschlossen. Zum Teil gibt es auch Angebote für Jugendliche, die ohne Eltern reisen.

Das Westernreiten zu erlernen ist natürlich ebenfalls möglich. Das ist „in". Zum Beispiel hat das Landhotel Tharerwirt in Olang, in den Südtiroler Dolomiten, das Reiten im Westernstil im Programm. Auch nach dem Reitspaß wird man sich wohlfühlen, zum Beispiel in der Wellnessoase.

In der Reithalle und auf dem Reitplatz des Landgasthof-Hotels Weererwirt in Tirol können sich Reiter ebenfalls „austoben". Natürlich stehen für Einsteiger nach der Ausbildung im Reit- und Fahrbetrieb auch Ausritte an.

„Einmal Prärie und zurück": Für Jung und Alt, ob Reiter oder Einsteiger oder einfach nur Urlauber, bestehen darüber hinaus alle Möglichkeiten, sich die Ferientage abwechslungsreich zu gestalten.

Einen Überblick kann sich jeder auf dem Web-Portal www.kinderreitferien.com  verschaffen. Ob Anreise oder Beratung: Es gibt auf der Internetseite auch verschiedene Serviceseiten. Klick genügt.

Quelle und Foto: Kinderreitferien.com

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

HappyTimes in Social Medias

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sag der Welt etwas Nettes

Flamingo
Ach wie schön dass es euch gibt! Gerade jetzt.
gerda
es ist Frühling, die Sonne scheint, die Vögel singen, die Blumen blühen - alles ist und wird gut!
Chanelle Wyrsch, Bachelorette
Gerade jetzt, wo sich alle grosse Sorgen um das Corona Virus machen, ist es erfrischend, auch über p...