Das sonderbare Geheimnis / Teil 1 - von Life Coach F.D. Buri

Buri-Fritz-Dominik01

Liebe Leserin und lieber Leser

ich möchte Ihnen heute „ Das Geheimnis erfolgreicher Existenz" näherbringen. Zuerst stelle ich Ihnen eine Frage:„Ist es möglich und wie kann ein Mensch, von Null an die für ihn wichtigsten Ziele im Leben erreichen, wenn er mit keinerlei besonderen Begabungen und Begünstigungen ausgestattet ist, und einen grossen Beitrag zum Wohlergehen anderer Menschen beitragen"? Ist so etwas überhaupt möglich?

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Sie kennen sicher John D. Rockefeller, Cornelius Vanderbilt oder Alexander Graham Bell? Diese Herren, um drei Namen zu nennen wuchsen zum Teil unter ärmsten Verhältnissen auf oder besassen kaum eine Schulbildung, und doch.... wurden sie zu den reichsten und einflussreichsten Männer ihrer Zeit. Sie bauten Unternehmen auf die heute noch existieren.

Gibt es also eine Möglichkeit, wie jeder Mensch, Sie und ich ohne besondere Fähigkeiten zu denselben Resultaten gelangen können. Meine Antwort, ja es gibt eine solche Möglichkeit.Wissen Sie, was auf hundert Menschen zukommen wird, die im Alter von 25 Jahren allesamt dieselbe Ausgangslage haben? Alle sind doch zu diesem Zeitpunkt davon überzeugt, dass sie ihr Leben machen werden und dabei ihren Weg gehen. Was wird aus diesen Menschen im Alter von 65 Jahren sein? Nur 5 von ihnen werden auf ein erfolgreiches Leben zurückblicken können!

Warum? Warum scheitern all die Anderen? Was ist aus dem Feuer in ihren Augen geworden, aus ihren glühenden Träumen und Hoffnungen die sie als junge Menschen in sich trugen? Warum ist diese grosse Kluft zwischen den Wünschen der Menschen und den tatsächlichen Ergebnissen? Das ist das was ich „Das Geheimnis erfolgreicher Existenz" nenne?

Der Nobelpreisträger Albert Schweizer wurde einmal von einem Reporter gefragt: „Herr Schweizer, was stimmt eigentlich nicht mit den Menschen von heute"? Albert Schweizer überlegte einen Moment lang, dann antwortete er: „Die Leute denken nicht". Und genau darüber werden wir uns nun unterhalten, Sie und ich, einverstanden! Wir alle leben in einem Zeitalter, wo es uns ausgezeichnet geht. Uns stehen alle Möglichkeiten offen, die Technik und der Fortschritt haben uns Möglichkeiten und Weg eröffnet, die noch vor fünfzig Jahren undenkbar gewesen wären. Stellen Sie sich einen Farbfernseher vor, vor fünfzig Jahren konnten sie nur wenige Menschen einen Fernseher leisten und dazu noch in schwarz – weiss. Ein Städtetrip übers Wochenende nach London! Vor fünfzig Jahren unvorstellbar, oder nicht. Ich will Ihnen also damit sagen und begreiflich machen, wir leben im reichsten Zeitalter der Menschheitsgeschichte, in einer Zeit, die Chancen in Hülle und Fülle jedem von uns bieten. Und dennoch: Sehen wir uns wieder die Gruppe der Menschen von 25 Jahren wie oben beschrieben. Im Alter von 65 Jahren bietet sich uns ein trauriges Bild, denn..

Wenn sie 65 Jahre alt sind...

Wird nur einer von ihnen wirklich reich und vermögend sein. Werden vier von ihnen finanziell unabhängig sein. Werden fünf oder mehr von ihnen noch im Berufsleben stehen. Und alle anderen, entweder pleite oder auf die Unterstützung anderer Menschen angewiesen sein oder mit ach und krach über die Runden kommen. Warum haben es nur fünf von ihnen allen geschafft, was ist mit den Anderen? Was war der Grund warum sie gescheitert sind und was ist aus all ihren kühnen Träumen geworden?

Schauen wir nun, was die Definition von Erfolg ist:

„ Erfolg ist die fortschreitende Verwirklichung eines lohnenswerten Ideals" oder eine zweite auch ganz gute Definition. „ Erfolg ist, wenn Sie in Ihrem Leben Dinge die Mehrheit Ihrer Dinge richtig und erfolgreich machen" Also ist jeder erfolgreich von uns, der ein lohnendes und vorher durchdachtes Ziel verwirklicht, denn das ist es, was er oder sie sich vorgenommen hat. Aus freien Stücken. Warum tun es dann so Wenige und die übrigen scheitern?

„Das Gegenteil von Mut ist in unserer Gesellschaft nicht Feigheit. Es ist Mitläufertum". Das ist bereits der Grund für so viele Versager; Mitläufertum, Konformismus Leute, die dasselbe tun wie alle anderen Leute auch, ohne das sie wissen wofür und ohne zu wissen, wohin sie in ihrem Leben steuern. In der Schule lernen wir lesen, schreiben und rechnen und noch einige andere Dinge mehr, doch Niemand lernt uns, wie wir im reichsten Zeitalter der Menschheitsgeschichte finanziell unabhängig werden können! Warum? Weil wir uns anpassen, wir laufen mit der Masse mit.

Lieber Leser, liebe Leserin, ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit. Nächste Woche unterhalten wir uns darüber, wie Sie die Dinge erhalten, die Sie erhalten wollen. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine gute Zeit und verbleibe mit nur einem Wunsch: ich wünsche Ihnen einen schönen und erfolgreichen Tag.

Herzlichst ihr

Fritz Dominik Buri
Lizenzierter Life Coach

Webseite: www.buris-infoecke.ch

 

Einen Kommentar verfassen

Ihr Kommentar

0 / 3000 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 3-3000 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Meistgelesener Artikel:

Das CO2 Problem ist gelöst! US-Forschende schaffen es CO2 in Treibstoff umzuwandeln

CO2 Problem ist gelöst

Suchen in HappyTimes

GSHT Ghana Switzerland Hospital Technicians

HappyTimes publiziert diesen Banner kostenlos.

Neuste Leser-Kommentare

Star Wars
Hammer Design! Mal was anderes.
ricardolino
de artikel isch super, motiviert eim grad zum ufruume und furtrüere.
Robert
"dürfen nicht vergessen, dass wir auf der hauchdünnen festgewordenen Kruste eines glühenden Balls st...

HappyTimes in Social Medias:

facebook-logo twitter_withbird_1000_allblue

Sag der Welt etwas Nettes

Glücks Chäfer
Neui Wuchä – neus Glück. Isch das nöd wunderbar, d’ Natur schänkt öis jedi Wuchä 7 nigelnagelneui Tä...
Vertrauen
Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit ...
Schmusekatze
Ich lieb eu alli!